Aus aktuellem Anlass

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen ist es geboten, Kontakte drastisch zu reduzieren. Dazu gehören auch aufschiebbare Zahnarztbesuche!

Daher bieten wir  Mo – Fr nur noch eingeschränkte Sprechzeiten und nur nach telefonischer  Anmeldung in der Zeit von 9:00-10:00 Uhr an. Außerhalb dieser Zeit sind aktuelle Informationen auf dem Anrufbeantworter hinterlegt. Bitte melden Sie sich telefonisch unter 0551-55660 bei uns an. Kommen Sie nicht ohne vorherige Anmeldung direkt in die Praxis.

Die notdiensthabende Praxis an Wochenenden und Feiertagen erfahren Sie über die Zeitung  oder unseren Anrufbeantworter.

Damit helfen wir, unsere Patienten und Mitarbeiter zu schützen und die Ausbreitung des Virus einzudämmen. 

Zu den dringenden Behandlungen zählen Schmerzbehandlungen jeder Art, abgebrochene Zähne, Wurzelbehandlungen, Entzündungen, Druckstellen an Zahnersatz, chirurgische Nachsorgen, evtl. wichtige Kontrollen und Zahnersatzreparaturen.

 

Wir bitten Sie um Folgendes:

  • Begleitpersonen bitte im Auto oder draußen warten lassen.
  • Falls Sie den  Termin nicht wahrnehmen können, sagen Sie  bitte ab.
  • Bitte kommen Sie nicht bei Unwohlsein, Krankheit, Fieber und Husten sondern verschieben Sie Ihren Termin!
  • Geben Sie unbedingt an, ob Sie isoliert sind, unter Quarantäne stehen oder infiziert sind! 
Ihr Praxisteam Christine Denden in Göttingen
P.S.: Uns geht die Schutzausrüstung aus! Wir brauchen dringend ffp3-Masken! Wir nehmen jede Hilfe dankend an.

Bonusheft: Immer noch aktuell!

Wie Sie bares Geld sparen können

Manche gesetzlich Versicherten meinen, das Bonusheft habe nach den Reformen der letzten Jahre keine Gültigkeit mehr. Das ist ein teurer Irrtum!

 

Wer regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt nachweisen kann, bekommt auch in Zukunft einen höheren Zuschuss für Zahnersatz von seiner Krankenkasse. Erfahren Sie jetzt die Details dazu:

 

Wer als gesetzlich Versicherter Zahnersatz braucht, erhält von seiner Krankenkasse einen sogenannten Festzuschuss. Die Höhe dieses Festzuschusses richtet sich nach der Anzahl der behandlungsbedürftigen und fehlenden Zähne. 

 

Mindestens 5, besser 10 Jahre ...

 

Wer mindestens 5 Vorjahre regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt mit seinem Bonusheft nachweisen kann, erhält einen um 20 Prozent höheren Festzuschuss. Wer mindestens 10 Vorjahre regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen beim Zahnarzt mit seinem Bonusheft nachweisen kann, erhält einen um 30 Prozent höheren Festzuschuss.

 

Wer auch nur ein Jahr aussetzt, verliert seinen bisher angesparten Bonus und fängt wieder von vorne an. Es lohnt sich also, immer wieder einen Blick in sein Bonusheft zu werfen und rechtzeitig einen Untersuchungstermin beim Zahnarzt zu vereinbaren. Falls Ihnen für dieses Jahr noch der Stempel fehlt: Rufen Sie in der Praxis zur Terminvereinbarung an. Die Telefonnummer finden Sie rechts auf dieser Seite. Ein Anruf, der bares Geld bedeuten kann. 

Bitte beachten Sie:

Bares Geld wert: Ihr Bonusheft

Sie benötigen pro Kalenderjahr einen Bonusheft-Stempel. Zum Schutz Ihrer Zähne und im Interesse Ihrer Mundgesundheit sind halbjährliche Vorsorge-Untersuchungen beim Zahnarzt empfehlenswert. 


Adresse:

Wilhelm - Weber - Str. 12

37073 Göttingen

Tel.: 0551 55660

Anfahrt zur Praxis

 

Sprechzeiten

Vormittags:

Montag-Freitag: 8:30 - 12:30 Uhr

 

Nachmittags:

Montag:             15:00 - 17:45 Uhr
Dienstag:           15:00 - 17:45 Uhr

Donnerstag:       15:00 - 17:45 Uhr